gelesen…

On 17. November 2009, in Gedichte & Gedanken, Zitate, by Anaxabia

Die Sterblichen können kein Geheimnis verbergen
Wessen Lippen schweigen, der schwätzt mit den Fingerspitzen
Aus allen Poren dringt ihm der Verrat

Sigmund Freud

Tagged with:
 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


sechs + 8 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>