Anpassung

On 21. Oktober 2010, in Gedichte & Gedanken, by Anaxabia
Gestern fing ich an
sprechen zu lernen…
Heute lerne ich schweigen…
Morgen höre ich
zu lernen auf…





(…Erich Fried…)
Tagged with:
 

Willkommen im Schattenreich

On 20. Oktober 2010, in Allgemein, by Anaxabia
Nun möchte ich euch willkommen heißen… stille Betrachter… 

lauscht euren Sinnen und lasst euch berühren… so ihr könnt…

müde, so müde…


Diese Homepage enthält teilweise stark triggernde Inhalte.

Es werden keine Sternchen oder andere Schutzmaßnahmen verwendet.


Das Betreten dieser Webseite geschieht auf eigene Gefahr.

Wenn du im Moment labil bist, komme bitte ein anderes Mal wieder.

Der Sinn dieser Seite ist es nicht unangenehme Gedanken oder kontraproduktives Handeln zu provozieren oder zu begünstigen.


Wenn du Hilfe brauchst, wende dich bitte an:


Rettungsdienst / Notarzt: … 112

Vergiftungszentrale:    …    19240

Telefonseelsorge:   …   0800 1110111 / 0800 1110222 (kostenfrei)


Online Jugendberatung | Jugendliche für Jugendliche


Telefonseelsorge im Internet


Seite Verlassen


 

Neues Design…

On 20. Oktober 2010, in News, by Anaxabia

…mal wieder.     :)

Wie gewohnt in schwarzem Gewand und möglichst schlicht gehalten.

Es ist ein wenig kühler geworden, ich mag es.. aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.

Es werden noch weitere Texte, wie auch Fotos von mir folgen… bisher sind erst einige wenige online.

Neu ist auch, dass Einträge wie Neuigkeiten, Gedichte und Texte nun kommentiert werden können. Ebenfalls neu: Ihr könnt eure Gedichte & Gedanken nun auch hier veröffentlichen… ohne Registrierung. Allerdings werden die Einträge vor der Veröffentlichung geprüft (wegen Spam).

Nun hoffe ich, das neue Kleid gefällt euch und wünsche einen angenehmen Aufenthalt.

take care

Tagged with:
 

Lasst uns tanzen

On 20. Oktober 2010, in Gedichte & Gedanken, by Anaxabia

lasst uns tanzen…
auf einem bein… humpelnd…
lasst uns singen… trällern… mit sabbernden mündern… grunzend…
lasst uns folgen… den bunten pfeilen… im gleichschritt…
mit offenen augen dem abgrund entgegen…
nur die innere bildabfolge sehend…
schritt für schritt der zukunft entgegen…
schritt für schritt… im gleichschritt…
10, 9, 8… ich singe…
7, 6.5… ich folge…
4, 3, 2… offene augen…
1… ich denke…

nicht mehr.

© Anaxabia | 06.09.2008

Tagged with:
 

Ich-Sein

On 23. Juni 2010, in Gedichte & Gedanken, by Anaxabia

Indem du immer anderer Meinung bist,
gegen bestimmte Normen handelst,
unterscheidest du dich zwar
oberflächlich betrachtet von der Masse,
doch in Wahrheit strahlst du nur so vor Konformität.
Es ist gewöhnlich,
anders zu sein.
Ich – sein nicht!





(…Martina Matzka…)

Tagged with: